Glücksschwein auf Kleeblatt

Kulricke Glücksschwein

Hihi der Titel klingt irgendwie nach neuer deutscher Küche, also wo man nach dem Essen am besten noch in eine Pommesbude geht, um satt zu werden 😉 Ich liebe ja Serviettenkarten und als ich in meiner Sammlung nach einem Motiv für eine Karte zum 18. Geburtstag meines Sohnes gesucht habe, hab ich dieses zufriedene Schweinchen auf dem Kleeblatt sofort ins Herz geschlossen und verwerkelt (für Serviettentechnik-Anfänger: das Motiv grob ausgerissen, die oberste bedruckte Schicht abgetrennt, mit Serviettenkleber auf festen weißen Karton geklebt, dann genau ausgeschnitten und wie Papier mit Schaumklebeband aufgeklebt).

Einen einzigen Stempel zum 18. Geburtstag hatte ich auch noch in meiner Sammlung (von JM-Creations), die Wortstanzen “Ich wünsche dir Glück” sind von Kulricke und bestehen aus 2 Teilen, einmal “Ich wünsche dir” und dann nochmal die Stanze “Glück” extra. Auch “Zeit” gibt es als Extra-Wortstanze, kann man auch supergut damit kombinieren.

Das verwendete Papier ist von Faltkarten, einmal “Weihnachtsrot” und das gepunktete Designerpapier.