Hirsch mit Beleuchtung

Hirsch in Flammen

Am Freitag hatten wir wieder Basteltreff und haben direkt die neuen Schätze aus unserer Kulricke-Sammelbestellung verwerkelt. Die Kerzenleuchter-Stanze und die passenden Stempel hatte ich ja gewonnen, als ich dieses Set zum ersten Mal gesehen habe, musste ich sofort an einen Stickerbogen denken, wo ein Elch mit Kerzenleuchter auf dem Geweih drauf war, und war wild entschlossen, meinen Hirschkopf auch mit Kerzen zu verzieren. Meine Bastelfreundinnen waren etwas skeptisch, mal sehen, was sie zu dem Ergebnis sagen 🙂 .

Die Tannenbäume (ebenfalls ein Kulricke-Set mit Stanzen und passenden Stempeln, auch der Gruß oben rechts ist aus dem Set) sind aus dem Metallic-Gold-Farbkarton von Faltkarten ausgestanzt, einfarbige Papiere erwähne ich nur in Ausnahmefällen extra, aber dieser Goldton ist einfach wunderschön, lässt sich super prägen und mit schwarz bestempelt sieht er sehr edel aus.

Der Hintergrund ist mit Distress-Farben gewischt und zum Schluss noch stellenweise mit dem Delicata-Stempelkissen in Gold (ich liebe es!), auch die schwarze Hintergrundstanze (Spellbinders) hat eine Goldschicht abbekommen.

Die Sterne sind Spellbinder-Framelits.

Diese Woche ist voll mit Weihnachtsvorbereitungen, aber ich bin ganz gut in der Zeit und hab viel Spaß daran. Ich muss unbedingt noch auf den Kölner Weihnachtsmarkt, ansonsten fehlt mir was, das gehört  für mich einfach dazu.