Krawatten in blau-weiß + Hintergrund mit Luftpolsterfolie

Faltkarten blau-weiß

Ich liebe ja Männerkarten und blau-weiß eignet sich perfekt dafür finde ich, das Design-Papier von Faltkarten bietet 7 verschiedene Motive und eine Rückseite in weiß mit Leinenstruktur, das Papier hab ich auch für die Grundkarte verwendet.

Die Krawatten-Stanze und der Chevron-Folder sind von Marianne Design, beides bekommt man bei der Kreativtheke. Zu dem Chevron-Folder gehört auch noch eine Schneideschablone, die genau zum Muster passt, diese Sets lassen sich sehr vielseitig einsetzen.

Den ulimativen männlichen Schliff hab ich der Karte mit dem Stempel “100 % Mann” von Kulricke verpasst, auch der schraffierte Pfeil ist aus dem Set.

Luftpolsterfolie

Das ist jetzt ein völlig anderes Thema, die Idee dazu ist mir gestern gekommen, als wir in meiner Lieblings-Stemplergruppe “Basteln?Nein hier wird gestempelt” das immer wiederkehrende Thema hatten, wie man Alltagsmaterial zum Basteln zweckentwenden kann (z.B. Sahnepapier, das Innenleben von Küchenrollen und – passend zu diesem Foto – Luftpolsterfolie, die es ja bald leider nicht mehr geben soll). Deshalb musste ich unbedingt einen Hintergrund damit werkeln, damit ihr sie auch bloß aufhebt, das geht ganz einfach:

1. – die Folie mit einem Stempelkissen betupfen, bis die Blasen alle gut eingefärbt sind
2. – die umgekehrte Folie fest auf den gewünschten Cardstock drücken
3. – Zwischenräume ausfüllen, dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten, ich hab Ink Sprays benutzt, dann muss man allerdings für den Hintergrund wasserfeste Stempelfarbe nehmen, in meinem Fall Archival Ink in cobalt. Man kann natürlich auch Stempelfarbe in die Zwischenräume wischen oder auftupfen.

So erhält man schnell einen tollen Hintergrund. Mal sehen, wie ich den weiterverarbeite, ich hab noch keinen Plan…