Adventsgrüße

faltkarten-tanja-nikolaus

Irgendwie finde ich es schade, dass es so wenige Grußstempel und Sprüche für die Adventszeit gibt, alles ist immer nur auf Weihnachten konzentriert. Ich brauchte eine Begleitkarte für das Nikolausgeschenk für meine Tochter und da hab ich diesen Stempel von PP-Stamps gefunden, er passte perfekt, ich weiß gar nicht ob es den noch gibt… Diese Art Karten mach ich sehr gern, mit schönem Designpapier (dieses ist das neue Weihnachtspapier von Faltkarten), farblich passendem Cardstock, einem gematteten Spruch in der Mitte, ein bisschen was Nettes in die Ecken und fertig!

Materialliste:
– Designpapier “Warm Christmas” von Faltkarten
Farbkarton-Set “Warm Christmas”
Stitched Square Layers von Memory Box
“Twilight Snowflakes” von Memory Box (leider gerade ausverkauft)
Schmucksteine “Monochrome” von Papermania
Schmucksteine in rot von Papermania
– Fotoecken von Die-namics.

Trauerkarte mal anders

DSC03944

Ich wollte mal eine ganz andere Trauerkarte machen, nicht immer nur schwarz-weiß. Aber sie sollte trotzdem dem Anlass angemessen sein, deshalb hab ich mich für diesen edlen Rotton entschieden und eine farblich passende Rose (eine Gratisbeilage zum Craft Stamper) gestempelt, ausgeschnitten und aufgeklebt. Der Hintergrund ist mit den Memento Dew Drops gemacht, einfach kreuz und quer mit dem Stempelkissen direkt aufs Papier. Außerdem hab ich das Nostalgie-Oval von Marianne Design verwendet und einen wunderschönen Trauerspruch von PP-Stamps.

Die Meinungen dazu waren in unserer Stemplergruppe gespalten, manche fanden Rot nicht so passend für Trauerkarten, andere fanden es klasse, mal nicht die typischen Farben für Beileidskarten zu verwenden. Aber egal, ich finde auch kritische Meinungen wichtig und denke, ich kann gut damit umgehen, ich sag es anderen ja auch, wenn ich etwas anders machen würde. Es kommt halt wie bei den meisten Dingen im Leben auf den Ton an und dass der/die andere sich nicht herabgesetzt fühlt.