Weihnachtskranz mal nicht in grün-rot

Faltkarten Peaceful Wreath

Naja sagen wir mal nicht ganz grün-rot, sondern türkis-aubergine, also schon nahe dran, aber trotzdem ein bisschen anders 😉 Diese Farbkombi hab ich in Pinterest entdeckt und dabei sofort an die Faltkarten-Farben gedacht, ich fand sie klasse, weil sie einfach mal ein bisschen anders ist, aber trotzdem sehr festlich aussieht. Die Frage war nur: kann ich auch die Papiere in diesen Farben kombinieren? Das kam mir schon sehr mutig vor, aber als ich sie dann zusammengesucht hab, gefiel es mir richtig gut, ohne diese Kranz-Colorierung wäre ich nie auf die Idee gekommen diese Farben zu kombinieren.

Der Kranzstempel mit passender Stanze, Spruch und Schleife sind aus dem Set “Peaceful Wreath” von Stampin Up, allerdings muss man bei dem Stempelmotiv ganz schön tüfteln, bis die Kranz-Stanze perfekt drumherum passt, oder ich hab wieder einen Trick übersehen, das wäre auch nicht unwahrscheinlich 😉 . Der Folder ist ebenfalls von SU, aber nicht mehr im Katalog. Die Stanze unter dem Kranz ist aus dem Set “Stitched Square Layers” von Memory Box, das Stempelmotiv hat mir direkt auf dem türkisfarbenen Hintergrund nicht gefallen.

Von Faltkarten hab ich sonst benutzt:
– Stempelkissen in Türkis und Aubergine
– Cardstock in Struktur Naturell, Struktur Aubergine und Türkis
Aquarellpapier von Marabu.

Coloriert hab ich mit Stempelfarbe, die ich auf einen Acrylblock gewischt habe, und meinem Lieblingswassertankpinsel von Pentel (auch SU), da passt ordentlich Wasser rein und ich muss nicht ständig ein Stockwerk runter und Wasser nachfüllen. Gestern auf unserem Stemplertreff hab ich die Farbe auf Folie (Klarsichthülle) aufgetragen, das ging gar nicht, die Farbe ließ sich nicht gut verteilen und lief oft über den Rand, also das lass ich in Zukunft lieber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.